Landcruiser Umbau zum Weltreisemobil

Landcruiser Umbau zum Weltreisemobil

Unser Fahrzeug hat Julian Mandel in enger Abstimmung mit uns umgebaut und in weiteren Upgrades nach unseren Vorstellungen optimiert. Julian wurde zum Freund und ist ein super Handwerker.

Hier gehts zu Julians Julian´s Umbaufirma Bushlander.

Projekt Weltreisemobil -
Umbau eines Toyota HZJ79

auf Basis Toyota Landcruiser HZJ79

Mitte November 2018 - es geht los!
Unser Cruiser wurde in die Halle gefahren - es geht los.
Heute wurden mir die ersten Fotos vom Umbau geschickt.

Aufbau der Kabine

Klasse wie schnell die Jungs sind!
Fast jeden Abend bekomme ich neue Bilder gesendet. .
Ende November 2018

In riesen Schritten schreitet der Umbau der Kabine voran.

Anfang Dezember 2018 - Details entstehen.
Feinarbeiten an dem Aufbau beginnen und mehr Details werden sichtbar. Mit dem Fortschritt wird auch die Vorfreude immer größer.

Mitte Dezember 2018 - Karosserie ist fertig und geht zum lakieren!

Tom hat unseren Landcruiser fertig zum lakieren . Noch passen die Proportionen mit dem alten Fahrwerk und den Serienreifen nicht. Die neue Haube macht sich gut .

Wir besprechen mit Julian die Fahrbauswahl - alles muss aufeinander abgestimmt werden.

Mitte Januar 2019 - lackiert

Unser HZJ 79 ist lakiert und wieder in der Werkstatt.
Jetzt geht es weiter mit dem Innenausbau.

Mitte Januar 2019 - Innenausbau

Chris der Schreiner baut die Innenausstattung und bereitet die Installation vor.

Mitte Februar 2019 - Innenausbau
Viel Arbeit aber der Innenausbau schreitet voran.

Anfang März 2019 - Getriebe & Motor

Unser Landcruiser hat die Werkstatt gewechselt, hier werden Arbeiten an Getriebe, Motor und Fahrwerk gemacht.

2.Woche März 2019 - Endspurt

Getriebe, Motor und Fahrwerks Umbau sind abgeschlossen,
jetzt geht es in die letzte Runde!

Abholung und Einweisung 2019
Es ist so weit - Unser Landcruiser ist fertig und wir holen ihn beim Tom und Julian ab. Wochen der Ungeduld sind vorbei und die Vorfreude schließt sich nahtlos an die Besitzer und Benutzerfreude an.

Großen Dank an Julian und das ganze Team!!

Happy End!

Schreibe einen Kommentar